TERMINKALENDER

Infolge der andauernden Corona-Pandemie können im Haupthaus des Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum aufgrund der räumlichen Kapazitäten unter Einhaltung der Abstandsregelungen vorerst keine museumspädagogische Angebote und größere Sonderveranstaltungen stattfinden.

Zu bestimmten Terminen sind jedoch aktuell Führungen am 400 Jahre alten Haus Olesen, Angebote der Kinder-Uni und Schulklassen-Rallyes mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl möglich.

Ab Montag, den 23.08.2021 gilt die sogenannte „3G-Regel“ für Innenbereiche. Für einen Museumsbesuch oder einer Teilnahme an unseren Veranstaltungen benötigen Sie einen Nachweis, dass Sie geimpft, genesen oder getestet (Schnelltest nicht älter als 24h, PCR-Test nicht älter als 48h) sind. Ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres und Schüler*innen unter 18 Jahren, die zweimal wöchentlich in der Schule getestet werden.

Bitte melden Sie sich für unsere Veranstaltungen vorab telefonisch unter 04681-2571 an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin Informationen:

  • Fr
    03
    Sep
    2021

    Föhr erLesen "Den Mächtigen zum Trotz - Als die Friesen nach Föhr kamen, 800-1400" Autorenlesung mit Jörg Thiessen

    16:00Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum

    Die Geschichte beginnt im Jahr 782 in Verden an der Aller. Nachdem der Frankenkönig Karl die Sachsen und die mit ihnen verbündeten Friesen endgültig besiegt hatte, verließen viele Friesen ihre bisherige Heimat an der Rheinmündung und zogen in die ‚Uthlande‘ – u.a. die Insel Föhr.

    Dort trafen sie auf eine Siedlung der Nordmänner, mit denen sie in gedeihlicher Nachbarschaft lebten. Nach dem elften Jahrhundert errangen dänische Herrscher die Macht über die Insel.  Dörfliche Gemeinschaften entwickelten sich, die drei großen Kirchen wurden errichtet, und Klimaveränderungen, Pest und Sturmfluten beeinflussten das Leben der Bevölkerung.

    Jörg Thiessen, geboren 1943, lebt seit vielen Jahre auf der Insel Föhr. Die Geschichte seiner neuen Heimat zu ergründen, war ihm schon früh ein besonderes Anliegen. Nachdem er das Leben der Insulaner in den Jahren 1634-1864 in seinen ersten beiden Büchern in Romanform beschrieben hat, widmet sich der Autor jetzt der Zeit des Mittelalters.

    Die Scheune am Friesenmuseum, Rebbelstieg 34, Wyk

    Ticket  5 € - Kartenvorverkauf Tourist Informationen oder www.foehr.de; weitere Infos unter www.föhr-erlesen.de