• Do
    14
    Nov
    2019
    19:30Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Rebbelstieg 34,Wyk

    Ein Licht zwischen den Wolken

    In der rauen, aber schönen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist dank der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch das friedliche Miteinander im Dorf und in der Familie wird herausgefordert. Beim Gebet in der Moschee entdeckt Besnik etwas Unglaubliches: verborgen hinter Wandverputz offenbart sich eine christliche Heiligendarstellung. Unvorstellbar scheint für die muslimische Mehrheit, was nun unwiderlegbar ist: die Moschee war einst eine Kirche. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht Besnik, der nicht einsehen mag, warum ein Gotteshaus nicht viele Wohnungen haben kann. Und auch in Besniks multireligiöser Familie entzündet sich ein Streit. Besnik selbst muss erfahren, wie dicht Religion und Ausschluss miteinander verwoben sind.

    Drama, Albanien 2018, Farbe, 83 Minuten, FSK 12, IMDb: 7,8
    Regie: Robert Budina

    Der Beginn der Vorstellungen ist um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der jeweiligen Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6,00 € (Museumsvereinsmitglieder 5,00 €) erhältlich. Der Förderverein des Friesen-Museums sorgt für Getränke und Snacks.

    Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig Karten telefonisch unter 04681-2571 zu reservieren, dienstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 17 Uhr.

  • Mi
    20
    Nov
    2019
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki./€ 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Tel. 04681-2571. Wir bitten um Voranmeldung.

  • Do
    28
    Nov
    2019
    19:30Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Rebbelstieg 34,Wyk

    Synonymes

    Yoav hat keinen guten Start in Paris. Die Wohnung, an deren Tür er klopft, ist leer. Als er dort ein Bad nimmt, werden seine Sachen gestohlen. Der junge Israeli ist mit höchsten Erwartungen hierher gekommen, er will so schnell wie möglich seine Nationalität loswerden. Israeli zu sein, ist für ihn eine Belastung, seine Landsleute nerven ihn ebenso wie die Besuche auf der israelischen Botschaft. Franzose zu werden hingegen bedeutet für ihn die Erlösung. Kein hebräisches Wort soll mehr über seine Lippen kommen, stattdessen setzt er alles daran, sein Französisch zu vervollkommnen. Das Wörterbuch wird zum ständigen Begleiter auf seinen ziellosen Streifzügen durch Paris. Halt findet er scheinbar bei Caroline und Emile, einem jungen französischen Paar, mit dem er sich anfreundet.

    Drama, Israel/Frankreich 2019, Farbe, 123 Minuten, FSK 12, IMDb: 6,9
    Regie: Nadav Lapid 

    Der Beginn der Vorstellungen ist um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der jeweiligen Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6,00 € (Museumsvereinsmitglieder 5,00 €) erhältlich. Der Förderverein des Friesen-Museums sorgt für Getränke und Snacks.

    Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig Karten telefonisch unter 04681-2571 zu reservieren, dienstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 17 Uhr.

  • Sa
    07
    Dez
    2019
    So
    08
    Dez
    2019
    11.00-18.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Ein abwechslungsreiches Angebot erwartet unsere Besucher: Etwa 40 Handwerker, Künstler und Produzenten von der Insel Föhr und aus der umliegenden Region bieten vielfältige Produkte im stimmungsvollen Ambiente unserer drei historischen Gebäude und auf dem schönen Außengelände des Museums an. Mit Kaffee und Kuchen, Punsch sowie verschiedenen deftigen Spiesen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Beiprogramm: Musik und Weihnachtsmann.

  • Do
    12
    Dez
    2019
    19:30Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Rebbelstieg 34,Wyk

    Congo Calling

    Der Osten der Demokratischen Republik Kongo ist eine der ärmsten und unsichersten Regionen der Welt. Hunderte von westlichen Entwicklungshelfern sind vor Ort und wollen die Bevölkerung unterstützen. Unter ihnen Raul, Peter und Anne-Laure. Sie sind hochmotiviert und voller Visionen, doch ihre Situation wirft für sie grundsätzliche Fragen auf. Drei persönliche Perspektiven auf das Zusammenleben und Zusammenarbeiten zwischen Europa und Afrika – und die Frage: Wie hilfreich ist die Hilfe des Westens?

    Dokumentation, Deutschland 2019, Farbe, 90 Minuten, FSK 12, 
    Regie: Stephan Hilpert

    Der Beginn der Vorstellungen ist um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der jeweiligen Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6,00 € (Museumsvereinsmitglieder 5,00 €) erhältlich. Der Förderverein des Friesen-Museums sorgt für Getränke und Snacks.

    Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig Karten telefonisch unter 04681-2571 zu reservieren, dienstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 17 Uhr.

  • Do
    26
    Dez
    2019
    19:30Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Rebbelstieg 34,Wyk

    Frau Stern

    Frau Stern hat viel gesehen in ihrem Leben. Vieles gelebt und überlebt. Viele Männer hat sie geliebt, ein Restaurant geführt und vor allem: viel geraucht. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist aus der Welt zu gehen. Ihr Arzt mag ihr keine Hilfe sein, aus der Badewanne rettet sie ein Räuberpärchen und von den Schienen hilft ihr ein Spaziergänger wieder hoch. Enkelin Elli, das „Schätzchen“, könnte wohl am besten helfen an eine Waffe zu kommen, denn sie kennt den coolsten Dealer in Berlin-Neukölln. Doch auch Elli bringt Frau Stern den Tod nicht näher. Im Gegenteil. Die Liebe zwischen Großmutter und Enkeltochter ist so innig, dass Frau Stern irgendwie in den Freundeskreis der jungen Frau gerät.

    Spielfilm, Deutschland 2019, Farbe, 79 Minuten, FSK 12, IMDb: 6,4
    Regie: Anatol Schuster

    Der Beginn der Vorstellungen ist um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der jeweiligen Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6,00 € (Museumsvereinsmitglieder 5,00 €) erhältlich. Der Förderverein des Friesen-Museums sorgt für Getränke und Snacks.

    Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig Karten telefonisch unter 04681-2571 zu reservieren, dienstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 17 Uhr.

  • Fr
    27
    Dez
    2019
    15.00-16.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr um 1900

    Die Ausstellung zeigt den historischen Badeort durch die Linse ortsansässiger FotografInnen. Vergnügliches Strandleben, Ortsansichten, Hafen und Schiffe sind ebenso Motive wie Ausflüge der illustren Gäste in die malerischen Inseldörfer und zu den Halligen. Erfahren Sie mehr über das Gästeprogramm um 1900: Vom Sandburgenbau, über Blumenkorsos für die Kinder bis zur Seehundjagd.

    Eintritt : € 1,50 Ki./ € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Tel. 04681-2571. Wir bitten um Anmeldung.

     

  • Do
    02
    Jan
    2020
    10.30-11.30Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Wissenswertes über das älteste Haus von Föhr – Puken und andere Hausgeister in einer Kinderführung ab 5 Jahren mit kleiner Basteleinheit.

    Eintritt: € 5,50 (inkl. Bastelmaterial). Um Voranmeldung wird gebeten. Tel.: 04681-2571.

  • Do
    02
    Jan
    2020
    15.00-16.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr um 1900

    Die Ausstellung zeigt den historischen Badeort durch die Linse ortsansässiger FotografInnen. Vergnügliches Strandleben, Ortsansichten, Hafen und Schiffe sind ebenso Motive wie Ausflüge der illustren Gäste in die malerischen Inseldörfer und zu den Halligen. Erfahren Sie mehr über das Gästeprogramm um 1900: Vom Sandburgenbau, über Blumenkorsos für die Kinder bis zur Seehundjagd.

    Eintritt : € 1,50 Ki./ € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Tel. 04681-2571. Wir bitten um Anmeldung.

     

  • Do
    02
    Jan
    2020
    19:30Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Rebbelstieg 34,Wyk

    Porträt einer jungen Frau in Flammen

    Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne (Noémie Marchant) im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse (Adèle Haenel) anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter (Valeria Golino) arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge entlang der Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Porträt. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft...

    Drama, Frankreich 2019, Farbe, 120 Minuten, FSK ab 0, IMDb: 8,4
    Regie: Céline Sciamma 

    Der Beginn der Vorstellungen ist um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19.00 Uhr. Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der jeweiligen Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6,00 € (Museumsvereinsmitglieder 5,00 €) erhältlich. Der Förderverein des Friesen-Museums sorgt für Getränke und Snacks.

    Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig Karten telefonisch unter 04681-2571 zu reservieren, dienstags bis sonntags jeweils zwischen 14 und 17 Uhr.

  • Fr
    03
    Jan
    2020
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki. / € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Wir bitten um Voranmeldung. Tel.: 04681-2571.

  • Mi
    08
    Jan
    2020
    15.00-16.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr um 1900

    Die Ausstellung zeigt den historischen Badeort durch die Linse ortsansässiger FotografInnen. Vergnügliches Strandleben, Ortsansichten, Hafen und Schiffe sind ebenso Motive wie Ausflüge der illustren Gäste in die malerischen Inseldörfer und zu den Halligen. Erfahren Sie mehr über das Gästeprogramm um 1900: Vom Sandburgenbau, über Blumenkorsos für die Kinder bis zur Seehundjagd.

    Eintritt : € 1,50 Ki./ € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Tel. 04681-2571. Wir bitten um Anmeldung.

     

  • Mi
    15
    Jan
    2020
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki. / € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Wir bitten um Voranmeldung. Tel.: 04681-2571.

  • Mi
    22
    Jan
    2020
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki. / € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Wir bitten um Voranmeldung. Tel.: 04681-2571.

  • Mi
    29
    Jan
    2020
    15.00-16.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr um 1900

    Die Ausstellung zeigt den historischen Badeort durch die Linse ortsansässiger FotografInnen. Vergnügliches Strandleben, Ortsansichten, Hafen und Schiffe sind ebenso Motive wie Ausflüge der illustren Gäste in die malerischen Inseldörfer und zu den Halligen. Erfahren Sie mehr über das Gästeprogramm um 1900: Vom Sandburgenbau, über Blumenkorsos für die Kinder bis zur Seehundjagd.

    Eintritt : € 1,50 Ki./ € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Tel. 04681-2571. Wir bitten um Anmeldung.

     

  • Fr
    21
    Feb
    2020
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki. / € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Wir bitten um Voranmeldung. Tel.: 04681-2571.

  • Mi
    26
    Feb
    2020
    11.00-12.00 Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum, Wyk auf Föhr

    Erfahren Sie Wissenwertes über die Kulturgeschichte der Insel Föhr bei einer Führung durch das Friesen-Museum.

    Eintritt: € 1,50 Ki. / € 3,00 Erw. zzgl. Eintritt. Wir bitten um Voranmeldung. Tel.: 04681-2571.