Kino im Friesenmuseum: Donnerstag, 30.11.2017 19h30:  Die beste aller Welten

Donnerstag, 30.11.2017 19h30:  Die beste aller Welten

Österreich 2017, 103 Min., FSK ab 12 freigegeben, IMDb 8.1, Prädikat „besonders wertvoll“
Regie: Adrian Goiginger
Hauptrollen: Verena Altenberger, Jeremy Miliker, Lukas Miko,
Filmwebsite & Trailer: diebesteallerwelten.at

Die beste aller Welten : Preisgekröntes Familiendrama über den abenteuerlustigen Jungen Adrian, der in eine Fantasiewelt flüchtet, als seine Mutter in die Heroinabhängigkeit abdriftet. Die wahre Geschichte einer drogenabhängigen Mutter, der abenteuerlichen Welt ihres Kindes und ihrer Liebe zueinander. Lagerfeuer, Feuerwerkskracher, Abenteuergeschichten: Der siebenjährige Adrian erlebt eine Kindheit im außergewöhnlichen Milieu einer Drogenszene am Rand einer österreichischen Stadt, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit undDrogenrausch. Helga ist eine liebevolle Mutter, spielt mit ihm Fußball, erzählt ihm Zaubermärchen, bestärkt ihn. Bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen…

Die Kinokarten mit freier Platzwahl sind am Abend der Vorstellung direkt an der Kasse des Friesen-Museums für 6 € erhältlich. Der Museumsverein sorgt für Getränke und Snacks. Vereinsmitglieder erhalten ermäßigten Eintritt von 5 €.

Spread the word. Share this post!