Morgen Donnerstag 19h30 – letzter Film der ersten Saison Kino im Friesenmuseum

22.3.2018 (19h30)La Mélodie – Der Klang von Paris

Drama, Frankreich: 2017, 102 Min., FSK ab 6 freigegeben, IMDb 6.7

Regie: Rachid Hami
Hauptrollen: Kad Merad, Samir Guesmi
Filmwebsite & Trailer: la-melodie.de

In einem Pariser Vorort finden sich Kinder unterschiedlichster Herkunft in der Orchesterklasse ihrer Schule zusammen, um unter der Anleitung ihres Musiklehrers Simon Daoud (Kad Merad) das Geigenspiel zu erlernen und gemeinsam auf ein großes Ziel hinzuarbeiten: Ein Auftritt im Konzertsaal der Pariser Philharmonie!

Wyker Yacht Club Vortrag: LisaXing – ein Jahr um das Azorenhoch

Am 3. März um 19 h berichtet Nikolaus von der Lancken im Rahmen eines Multimedia-Vortrags im Friesen-Museum über seine einjährige Segelreise von Föhr in die Karibik und zurück.  Eintritt frei – um Spenden für die Jugendarbeit des Wyker Yachtclubs wird gebeten.

Mit dem Reisebericht gibt es Filmsequenzen von Vorbereitung und Abfahrt, den Atlantikpassagen und dem Leben auf den Karibikinseln Carriacou, Grenada, Bequi und St. Vincent. Zudem gibt es praktische Erfahrungen zu Wetter, Wachen & Schlafen, Essen, Navigation und Technik. Mit dabei sind  auch drei Hochseesegler, die selbst große Touren gemacht haben. Da nur 40 Plätze verfügbar sind empfiehlt sich eine Voranmeldung unter 04681 2571 (jeweils Di – So zwischen 14h und 17h).

Kino im Friesenmuseum: Donnerstag, 8.2.2018 19h30:  Act! Wer bin ich?

ACT! Wer bin ich?

Dokumentation, Deutschland 2017, 87 Min., FSK ab 12 freigegeben, IMDB: 7.8
Regie: Rosa von Praunheim

Während ihrer 10-jährigen Tätigkeit an einer Neuköllner Hauptschule beginnt die Lehrerin Maike Plath mit den sogenannten „Problemjugendlichen“ Theater zu machen und entdeckt ihre zahlreichen Stärken. Die Arbeit wird zum Erfolg. Als sie vom Schulamt aufgefordert wird, „Dienst nach Vorschrift“ zu machen, kündigt sie den Schuldienst und gründet mit zwei anderen Frauen den Verein ACT. Rosa von Praunheim liefert ein eindrückliches Portrait dieser Arbeit.